Altbürgermeister im Schloss Neuenheerse

Frühere Bürgermeister aus dem Kreis Höxter haben am 07. Juni 2018 das Wasserschloss Neuenheerse besucht und sich die Museen in dem ehemaligen Stift angesehen. Johannes Krömeke (Brakel), Heinrich Brinkmöller (Bad Driburg), Günter Niggemann (Borgentreich), Franz Beineke (Marienmünster), Josef Wiechers (Nieheim) und Heinrich Ernst (Willebadessen-Peckelsheim) sowie ihre Partnerinnen zeigten sich beeinddruckt von dem Angebot der Kulturstiftung von Helga und Generalhonorarkonsul Manfred Schröder. In dem ehemaligen kaiserlichen hochadeligen Damenstift aus dem Jahre 1599 erwartet den Besucher auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern eine große ethnographische Sammlung mit dem Schwerpunkt Afrika, eine vielfältige Ausstellung zur Heimatkunde, eine Abteilung zur europäischen Jagdkultur, ein Sonderausstellungsbereich zur deutschen Kolonialgeschichte und eine Sammlung zur preußischen Geschichte. Das neue Museumsgebäude (St. Hubertus Helga-Hallen) sahen die Gäste auch.

(Quelle: Westfalen Blatt/M. Robrecht)