Danksagung des Hauses Hohenzollern

Pressemitteilung vom 17.11.2011

Der Chef des Hauses Hohenzollern, Seine Königliche Hoheit Georg Friedrich Prinz von Preußen und seine Gattin, Ihre Königliche Hoheit Sophie Prinzessin von Preußen, geb. Prinzessin von Isenburg, senden besondere Dankesgrüße an Generalhonorarkonsul Manfred O. Schröder und seiner Frau Helga aus Anlass der Teilnahme an der Hochzeit des genannten Brautpaars am 27.08.2011 in Potsdam.

Die Vereinigten Museen, das Wasserschloss Heerse und die Eheleute Schröder fühlen sich in besonderer Weise mit dem Hause Hohenzollern verbunden. GHK Schröder hat schon in seiner Jugend mit dem ehem. Chef des Hauses Hohenzollern, Prinz Luis Ferdinand von Preußen, in jedem Sommerurlaub auf der Insel Juist Tennis gespielt.

Im Preußenjahr 2001 waren auf Einladung von GHK Schröder und seiner Ehefrau die Königleichen Hoheiten Christian Sigismund Prinz von Preußen und Christian Ludwig Prinz von Preußen zu Gast im Wasserschloss Heerse. Zusammen mit Herrn Landrat Backhaus enthüllte dann SKH Christian Sigismund Prinz von Preußen die von GHK Schröder aus dem Besitz Preußischer Kulturstiftung stammende Büste Friedrich des Großen unter großer Anteilnahme der Bevölkerung und der Schützenvereine.