Die Besten sollen siegen

24. Juni 2010
Westfalen-Blatt Nr. 144

„Der Beste soll in einem fairen Vergleich gewinnen“, – für Manfred O Schröder haben am gestrigen Abend zwei Herzen in seiner Brust geschlagen. Als Generalhonorarkonsul von Ghana drückte der Besitzer des Wasserschlosses Heerse den Afrikanern die Daumen, als deutscher Staatsbürger der Löw-Elf. Bei der Weltmeisterschaft vor vier Jahren in Deutschland hat Manfred O. Schröder die Nationalmannschaft aus Ghana mit betreut. „Das sind ordentliche Jungs“, ist er überzeugt. Die Provokationen von Kevin-Prince Boateng hält er für nicht typisch: „Das ist eine unrühmliche Ausnahme.“ Manfred O. Schröder hat das Spiel in Dortmund verfolgt.