Ensemble von lebensgroßem Rehwild im Wasserschloss Heerse

Pressemitteilung vom 31.05.2012

Anlässlich einer Dienstreise nach München konnte Generalhonorarkonsul Manfred Schröder einen großen Erfolg verbuchen. Er erstand eine Gruppe von Rehwild in Bronze gegossen in Lebensgröße, bestehend aus einem brunftigen Rehbock und der dazugehörenden Ricke in voller Bewegung. Die figürlichen Darstellungen wurden von dem weltbekannten Künstler Prof. Ernst Bauernfeind skulpiert.

Die Gruppe wird im historischen Graf Sporck’schen Hubertusraum A.D. 1695 platziert werden.