Großgruppe zu Besuch aus Oldinghausen / Enger in den Vereinigten Museen

Pressemitteilung vom 05.07.2012

Gäste des Hotels Erika Stratmann erlebten eine sehr eindrucksvolle Führung in den Vereinigten Museen. Die aus 50 Personen bestehende Frauenhilfsgruppe aus Oldinghausen / Enger musste geteilt werden und wurde durch zwei exzellente Führer durch einen Teil der umfangreichen Sammlung im Wasserschloss Heerse und in der daneben liegenden  ehem. Aula von St. Kaspar geführt. Nur selten wollen Besucher das Museum für europ. Kulturgut – europ. Heimatmuseum – sehen. In diesem Falle wurde der Wunsch geäußert und deshalb auch erfüllt. In diesen Räumen haben ursprünglich die männlichen Schüler des Internats St. Kaspar geschlafen. Die Toilettenanlagen und die Waschgelegenheiten sind mit Absicht aus historischen Gründen bei den Umbauten erhalten geblieben, um der Nachwelt zu zeigen, wie dankbar und einfach die ehem. Schüler gewohnt haben. Und etwas steht fest: Die meisten von ihnen haben es im Leben zu hochgradigen und ansehnlichen Stellungen gebracht und kommen oft zu ihrer ehem. Ausbildungsstätte St. Kaspar zurück.