Gymnastikgruppe aus Warburg zu Gast im Wasserschloss Heerse

Pressemitteilung vom 04.11.2010

Schon weit im Voraus geplant hatte die gemischte Gymnastikgruppe aus Warburg, unter der Leitung von Herrn Hubert Borgmeier, den Besuch in den Vereinigten Museen im Wasserschloss Heerse.

Beeindruckt vom überwältigen Erscheinungsbild des Wasserschlosses mit den Außenanlagen besichtigten die Gäste in einer 2 ½ – stündigen Führung u.a. die Abteilungen Afrika, Asien und Amerika. Hier wird den Besuchern durch unzählige Kulturerzeugnisse aus allen Teilen der Erde Einblick gewährt in die Lebensweise zahlreicher Völker.

Das Museum für Naturkunde, das mit mehreren hundert Exemplaren präparierter Tiere aus aller Welt, eine der bedeutendsten Sammlungen in Deutschland bildet, hinterließ ebenfalls einen bleibenden Eindruck bei den Gästen.

Beim nächsten Besuch werden die anderen Abteilungen besichtigt, da war man sich beim Abschied aus Neuenheerse einig.

Es freut den Vorstand und die Mitglieder der Gremien der Kulturstiftung ganz besonders – aber auch die Museumsführer – so sportlich aktive Gäste aus Warburg im Schloss führen zu können.