Oldtimer-Treffen im Wasserschloss Heerse am 31. Juli 2005

31. Juli 2005

Am Sonntag, 31. Juli 2005 gab es eine Parade von Oldtimern auf dem nördlichen Hof des mit den Neuenheerser Fahnen geschmüchten Wasserschlosses Heerse.

Diese hatten die Route von Dortmund nach Allersheim, Holzminden, Weserbergland-Solling, Bodenwerder, Schloss Bevern, Fürstenberg Uslar und Paderborn bereits bewältigt und machten Zwischenstopp in Neuenheerse.

Angefahren waren je ein:

Alfa Romeo 2600 Touring Spider, 145 PS, Baujahr 1963
BMW 507, 3,2 lt. V8, 169 PS, Baujahr 1957
Jaguar MK, 3,8 lt. 185 PS, Baujahr 1961
MGA MK II, Baujahr 1962
Karmann Ghia 1600 cc, 50 PS, Automatik, Baujahr 1972
Jaguar MKV, 125 PS, Baujahr 1949. Ehem. Besitzer, der Vizepräsident der Vereinigten Staaten und Gouverneur von New York, Nelson A. Rockefeller. Er hat mehrfach an der Steubenparade in New York teilgenommen.
Brennabor B 5/12 PS 1320 ccm, Baujahr 1911 Mercedes Benz 300d, Baujahr 1960. Dieser Typ von Fahrzeug wurde von dem ehem. Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer gefahren.

Der stellv. Bürgermeister der Stadt Bad Driburg, Herr Heinrich Brinkmöller hieß die Recken der Landstraße im historischen Sinn mit wohlgesetzten Worten herzlich willkommen bei gleichzeitigem Lob und Erklärung der Landschaft und der Stadt Bad Driburg.

Honorargeneralkonsul Manfred Schröder und seine Frau Helga begrüßten Fahrer und Beifahrer mit der Überreichung von einem oder mehreren Gläschen Champagner. Aber auch vielen Schaulustigen und Besuchern aus Nah und Fern wurde dieser köstliche Trunk zuteil.

Um 13 Uhr verabschiedeten sich die Besitzer der Oldtimer, um vor der Rückfahrt nach Dortmund das Landgasthaus Ikenmeyer zum Mittagessen zu besuchen.