St. Hubertus im Wasserschloss Heerse

Pressemitteilung vom 08.11.2012

Das Stifterehepaar Honorargeneralkonsul Manfred O. Schröder und Frau Helga Schröder hat sich entschieden, dem Wasserschloss einen Ehrentitel beizufügen und es noch einmal zusätzlich zur Herkunft zu adeln.

Ab sofort firmiert es unter folgendem Titel:

 W A S S E R S C H L O S S   ST.  H U B E R T U S – H E E R S E

Diese Ehrung bedeutet gleichzeitig auch eine Auszeichnung für den „Ordo Sancti Huberti“.

Die Verbreitung dieses hervorragenden Gedenkens hat bei sämtlichen Kontaktpersonen bereits große Begeisterung und hellauf Freude bereitet.

Insgesamt verfügt das Schloss über folgende mit St. Hubertus bezeichneten Räume:

  • innerhalb  des Schlosses der Rittersaal St. Hubertus
  • im Park die Nordische Kapelle St. Hubertus
  • und die am nördlichen Eingang vorhandene freistehende Hubertus-Halle mit dem      von Prof. Bauernfeind aus Wien als schmückendes Beiwerk entworfenen großen      bleiverglasten, die Hubertuslegende verkörpernden, Fenster.

Wir entbieten allen gottgesegnete Grüße und wünschen eine gute Zeit.