Verbindung nach Ghana lebt

03. September 2010
Ruhr-Nachrichten Dortmund

Seit 45 Jahren besteht die ghanaische Vertretung in Dortmund. Jetzt hat der Botschafter des Landes, Paul King Aryene, die Stadt besucht.

Die Vertretung der Republik Ghana wird seit seiner Gründung von Manfred O. Schröder geleitet. Der Botschafter war Ehrengast der Auslandsgesellschaft. Deren Präsident, Heinz Fennekold, begrüßte in der VIP-Lounge des Flughafens auch NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD), der über das Thema Integration referierte.

Präsident der Auslandgesellschaft Heinz Fennekold, Botschafter S.E. Paul King Aryene und das Ehepaar Honorargeneralkonsul Manfred O. Schröder und Helga Schröder