Vorankündigung Hubertusmesse

Pressemeldung vom 7. Mai 2004
Am 6. November wird in der Stiftskirche zu Neuenheerse durch Herrn Pfarrer Siegfried Schink
eine Hubertusmesse um 17.00 Uhr gefeiert werden.

Der Gesamtrahmen wird gestaltet durch das Jagdhornbläsercorps des Hegerings Bad Driburg unter Leitung von Herrn Udo Schlüter. Das Corps wird die deutsche Version der Messe auf historischen Parforcehörnern in Es blasen. In der Messe übernehmen statt Orgel und Chor die Jagdhornbläser die liturgische und jagdliche Gestaltung. Selbst die Glocken werden durch die Klänge der Jagdhornbläser ersetzt.

Folgender Ablauf ist im Konzept vorgesehen:

1. Introitus Bläser
2. Kyrie Bläser
3. Gloria Bläser
4. Graduale Bläser
5. Offertorium
6. Sanctus Bläser
7. Elevation Bläser
8. Domine Bläser
9. Comunio Bläser
10. Danksagung: Großer Gott wir loben dich Bläser/Gemeinde
11. Sortie de messe Bläser

Die Messe hat ihren Ursprung im französischen Raum ist jedoch klanglich an deutsche Gegebenheiten angepasst.

Ehemals wurde diese Messe arrangiert von Hermann Neuhaus, der in den 70er Jahren Hornprofessor an der Hochschule für Musik in Köln war.

Eine geblasene Hl. Messe zu Ehren des Hl. Hubertus wird einen erneuten Höhepunkt für Neuenheerse darstellen.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung unserer Neuenheerser Bürger und möchten betonen, dass jeder Interessierte herzlich willkommen ist.

Quelle: eigene Pressemitteilung

Pressemeldung vom 7. Mai 2004